Wanderung Top

Buch am Buchrain Wanderweg B 2-3 - Rund um Kaltenbach und zum Richinger Berg

· 1 Bewertung · Wanderung · München-Ingolstadt
Verantwortlich für diesen Inhalt
Landkreis Erding Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Pfarrkirche St. Martin in Buch am Buchrain
    / Pfarrkirche St. Martin in Buch am Buchrain
    Foto: Daniela Widl, Landkreis Erding
  • / Wanderweg B3, Rastplatz gleich am Beginn der Tour
    Foto: Daniela Widl, Landkreis Erding
  • / Wunderbare Aussicht
    Foto: Daniela Widl, Landkreis Erding
  • / Abzweig auf den Wanderweg B 2
    Foto: Daniela Widl, Landkreis Erding
  • / Abzweig am Hochstand. Hier rechts abbiegen (links gehts nach Kaltenbach)
    Foto: Daniela Widl, Landkreis Erding
m 800 700 600 500 7 6 5 4 3 2 1 km
Diese Wanderung punktet mit absoluter Ruhe und einer wunderschönen, unberührten Landschaft.
mittel
Strecke 7,5 km
2:20 h
121 hm
121 hm
Die Tour führt erst relativ ebenerding durch den Wald. Im späteren Verlauf geht es recht steil auf den Richinger Berg hinauf. Dafür wird man mit einer traumhaften Aussicht entschädigt. Der Rückweg über die Einöde Fang mit einem weiteren Aufstieg lässt den Wanderer  die letzten Kraftreserven  aktivieren.

Autorentipp

Eine Einkehrmöglichkeit gibt es in Buch am Buchrain gleich neben der Kirche.
Profilbild von Daniela Widl
Autor
Daniela Widl
Aktualisierung: 06.01.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
560 m
Tiefster Punkt
491 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Vorsicht beim Überqueren der Staatsstraße 2332.

Weitere Infos und Links

http://www.buchambuchrain.de/

Start

Buch am Buchrain (546 m)
Koordinaten:
DG
48.218287, 12.006739
GMS
48°13'05.8"N 12°00'24.3"E
UTM
33U 277670 5344894
w3w 
///geläuf.baumaterial.schere

Ziel

Die Tour führt als Rundtour zum Ausgangspunkt zurück

Wegbeschreibung

Wir überqueren die Staatsstraße und folgen dem Waldweg. Bei der ersten Abzweigung im Wald wandern wir geradeaus (nicht links B 4 folgen), leicht abfallend bis zur nächsten Weggabelung. Links geht es zur Einmündung der Straße von Kaltenbach (=B 5, ocker). Wir wenden wir uns aber (beim Hochstand) nach rechts und bewältigen einen leichten Anstieg. Nach dem Scheitelpunkt bei der nächsten Weggabelung (ca. 100 Meter) halten wir uns wieder links und wandern hinunter zum Kaltenbach. (Geradeaus führt der Weg zum Müller Brünnel). 

Wir überqueren den Kaltenbach und halten uns nach ca. 100 Metern bei der nächsten Weggabelung wieder links. Wir folgen dem Waldweg bis zur nächsten Abzweigung. Dort schwenken wir abermals nach links und wandern weiter bis zur Staatsstraße 2332 Buch – Isen. Wir überqueren diese und gehen auf schattigem Waldweg am „Sandberg“ entlang, bis sich links der Blick ins Kaltenbachtal öffnet. An der nächsten Gabelung sehen wir den Wegweiser B 2 nach rechts. Diesem folgen wir und bewältigen einen längeren, steilen Anstieg. An der ersten Wegverzweigung im Wald halten wir uns links. Es geht weiter bergauf, hoch zum „Richinger Berg“. Nach dem Anstieg verlassen wir nach etwa 350 Metern bei einem Rohrdurchlass die Waldstraße nach links und folgen der Markierung quer durch den Fichtenwald (ohne Pfad, ca. 200 Meter). Hier ist der Weg oft feucht und matschig. 

Oben angekommen schwenken wir nach rechts und wandern am Richinger Bergrücken am Waldrand entlang bis zur Wegkreuzung. Hier haben wir einen herrlichen Ausblick ins Kaltenbachtal mit den Ortschaften Oberndorf im Westen und Inner- und Außerbittlbach im Norden. Wir biegen links ab und wandern auf leicht abschüssigem Teerweg bergab ins Kaltenbachtal. Wir überqueren Kaltenbachbrücke und wandern leicht ansteigend hinauf an den Ortsrand von Oberndorf. Dort wenden wir uns nach links und gehen auf der bereits bekannten Ortsverbindungsstraße Oberndorf – Buch bis zum Abzweig „Fang“. Wir wenden uns nach rechts und bewältigen den letzten Aufstieg der Tour hoch zur Einöde „Fang“. Von dort kehren wir immer geradeaus durch den Wald zurück zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Regionalbuslinie 505 ab S-Bahn-Haltestelle Markt Schwaben oder Bahnhof Dorfen.

Anfahrt

Buch am Buchrain liegt rund 14 km südlich der Kreisstadt Erding, 28 km vom Flughafen München, 16 km südwestlich von Dorfen. Der Ort ist aus allen Richtungen gut zu erreichen.

Parken

An der Staatsstraße 2332 (von Buch nach Isen); am Ortsende von Buch befindet sich links im Wald ein kleiner Parkplatz.

Koordinaten

DG
48.218287, 12.006739
GMS
48°13'05.8"N 12°00'24.3"E
UTM
33U 277670 5344894
w3w 
///geläuf.baumaterial.schere
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Auf dem Richinger Berg ist der Weg oft matschig. Festes, wasserdichtes Schuhwerk ist deshalb zu empfehlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,5 km
Dauer
2:20 h
Aufstieg
121 hm
Abstieg
121 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.